Logo Brücke zum Nachbarn

Gottesdienste

In den Kirchen gilt die 3G-Regel (geimpft oder genesen oder getestet), in Lippoldsberg 2G (geimpft oder genesen)! Bitte Bescheinigung mitbringen!

Freitag 20.05.2022
18:00 Lippoldsberg
(Abendgebet)

Samstag 21.05.2022
11:00 AHZ Lippoldsberg

Sonntag 22.05.2022
10:00 Arenborn
  - - -   Gewissenruh
11:00 Gieselwerder
  - - -   Gottstreu
  - - -   Heisebeck
12:00-22:00 Lippoldsberg
(Klostertag)
09:00 Oedelsheim
09:30 Vernawahlshausen

Mittwoch 25.05.2022
10:45 Klinikkapelle

Telefongottesdienste
Alle Gottesdienste aus Oedelsheim und Gieselwerder werden auch live über das Telefon übertragen. Wählen Sie einfach zur entsprechenden Zeit: 05574-9989968.

Kulturelles

Klostertag
Hier ist gut sein!
Sonntag 22.05.2022 12.00-22.00 Uhr Klosterkirche Lippoldsberg

begleitend zur Ausstellung "Lichtinstallationen" von Nikola Dicke (14.5.-6.6.2022) im Rahmen der Weserfestspiele

Räume und Zeiten spielen in der Klosterkirche seit jeher eine besondere Rolle. Dem Konzept folgt dieses kunterbunte Fest, das die historischen klösterlichen Tagzeiten (12h, 15h, 18, und 21h) modern zum Leben erweckt. Dazu laden Live-Musik und viele Aktionen rund um spannende Licht- und Klanginstallationen ein, die Klosterkirche von innen und außen zu erforschen und zu genießen. Einen Tag lang kann man erleben, wie sich das bunte Treiben immer wieder fokussiert, wenn der Gong ruft zum "Leben feiern", "Leben in der Tiefe suchen", "Leben – verbunden mit der Welt" und "Leben – gesegnet und jeden Tag neu". Beginn 12h mit Mittagessen (10 Euro, dieses nur mit Anmeldung: info@klosterkirche.de)

Eintritt: frei, Spende erbeten, Mittagessen kostenpflichtig (mit Vorbestellung bei info@klosterkirche.de oder 0175 9070063)
Zum Tagesablauf »»

Kurzandacht zum
15.05.2022

Pfarrer Simon Diederich

Online-Angebote

15.05.2022 Augenblick 76 "Weserfestspiele"
Pfarrer Christian Trappe, Künstlerin Nikola Dicke, Kantor Martin Seimer

08.05.2022 Sonntagsgruß: "Ein Nest haben"
Pfarrer Jonathan Bergau

 

Der gute Gedanke

Wochenspruch

Kantate
Singet dem HERRN ein neues Lied, denn er tut Wunder. | Ps 98,1
Weiter lesen

Jubilate
Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. | 2. Kor 5,17
Weiter lesen


Brücke zum Nachbarn

Frühjahr 2022 | Archiv

Collage: Glocke und Kerze
Zünden Sie eine Kerze an und läuten Sie die Glocken zum Gebet:

Über unsere E-Mail-Formulare können Sie auch anonym an den Pfarrer/die Pfarrerin Ihrer Wahl Gebete schicken, die wir gerne für Sie in die Kirche tragen.

Pfarramt Lippoldsberg
Pfarramt Oedelsheim

Tageslosung

Donnerstag, 19.05.2022
Hat Gott vergessen, gnädig zu sein, hat er sein Erbarmen im Zorn verschlossen?
Psalm 77,10
© Evangelische Brüder-Unität
Herrnhuter Brüdergemeinde

Jahreslosung 2022

Jesus Christus spricht:
Wer zu mir kommt,
den werde ich nicht abweisen.


(Johannes 6,37)

Gottstreu (Kirchspiel Lippoldsberg)


Eingang - Herzlich Willkommen in der Waldenserkirche Gottstreu

Kirchliches Gemeindeleben

Gottstreu hat etwas mehr als 260 Gemeindemitglieder und gehört zum Kirchspiel Lippoldsberg. Diese "kleine" Gemeinde hat immerhin 9 Kirchenvorstandsmitglieder, die allerhand Ämter unter sich aufteilen. Dazu gehören:

... all das sind die vielseitigen Bereiche, für die es gar nicht genug Ehrenamtliche geben kann. Aber im Dorf gibt es viele fleißige Hände, die bei besonderen Gelegenheiten ihre Begabungen mit einbringen.


Kirche im Dorf

Die Kirchengemeinde Gottstreu arbeitet eng mit den örtlichen Vereinen zusammen. Zu den jährlichen Festen wird zu Gottesdiensten eingeladen, die an den jeweiligen Festplätzen gefeiert und von den Bewohnern zahlreich besucht werden. Traditionelle Feste sind:

Ein besonderer Gottesdienst im Jahr ist die Vorstellung der Konfirmanden am Pfingstmontag. Die Jugendlichen werden gemeinsam in Lippoldsberg mit den dortigen Konfirmanden unterrichtet.

Der Kindergottesdienst wird einmal monatlich im DGH gefeiert. Begeistert beteiligen sich die Kinder auch am Krippenspiel zu Weihnachten.

Ein Gebetsgarten links der Kirche lädt ein, eigene Gebete und symbolische kleine Steine zu hinterlassen.

Gebetsgarten

Besonders wichtig ist uns die offene und einladende Kirche, damit Menschen aus dem Ort und unsere Gäste hier eine offene Tür erleben. Die Gemeinde lebt besonders durch eine blühende Arbeit mit den älteren Menschen im Ort, dem Nachmittagstreff, der von vielen Ehrenamtlichen vorbereitet wird, durch lebendige Gottesdienste, besonders bei Festen gerne draußen an der Grillhütte, vorm Backhaus oder in der Festscheune.

Weitere Termine »»


Kirchenvorstand

Dem Kirchenvorstand gehören an:
Katrin Hagner, Jasmin Henne, Sabrina Henne, Kerstin Siemon, Franziska Wagner, Meike Wolf


Waldenserkirche

Ebenso wie Gewissenruh liegt Gottstreu am Waldenser- und Hugenottenpfad.

Dem "Waldenserfreunde Gottstreu/Gewissenruh e. V." (gegründet 1993) sind wir sehr dankbar für sein Engagement, das die waldensische Tradition aufrecht und lebendig hält. Als Kirchengemeinde müssen wir uns mit vielen Themen auseinandersetzen, die eher zukunftsbezogen sind. Die Wurzeln unserer Ortes und die religiöse Unabhängigkeit der Waldenser sind aber auch heute noch wichtige Bausteine des Gemeindelebens.

Tafel in der Kirche mit traditionellem Waldenserspruch
Tafel in der Kirche mit traditionellem Waldenserspruch

Das Waldensermuseum direkt gegenüber der Kirche bietet Information und verschiedene Ausstellungsgegenstände aus dem Leben der Waldenser.
Der Eintritt ist frei.

Adresse des Waldensermuseums:
Waldenser Str. 1, 34399 Oberweser-Gottstreu

Öffnungszeiten:
Mai - September: Sonntags 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
oder nach Vereinbarung (Tel.: 05544 - 912159 und 05574 - 405)

© Ev. Gesamtverband Oberweser 2022
Email Redaktion | Impressum | Datenschutz | Top | Menü