Logo Brücke zum Nachbarn

Gottesdienste

Samstag 13.07.2024
11:00 AHZ Lippoldsberg

Sonntag 14.07.2024
10:00 Oedelsheim
(kurze Andacht)
10:45 Heisebeck
10:30 Vaake
11:00 Lippoldsberg
13:30 Gottstreu

Mittwoch 17.07.2024
10:45 Klinikkapelle Lippoldsberg

Freitag 19.07.2024
18:00 Lippoldsberg
(Abendgebet)

Kulturelles

Sommerzeit - Open Air
Samstag 17.08.2024 19.30 Uhr Klosterkirche Lippoldsberg

Swinging on the Moon

Die kleine Schwester der Sommernacht lädt wieder mit guter Stimmung, flotter Musik, Essen und Trinken und vielen netten Menschen in den Kirchgarten der Klosterkirche ein. Es spielt die Big Band Combeau Angerstein, die wie schon beim Klostertag 2022 mit viel Swing und Rhythmus für ein fröhliches Beieinandersein sorgt, das vor allem eines garantiert: Sommerstimmung par excellence! Einlass ab 19 Uhr!
Eintritt: 7 €

Online-Angebote

Kurzandacht zum
7. S. n. Trinitatis

14.07.2024
Jonathan Bergau

Der gute Gedanke

Wochenspruch

7. S. n. Trinitatis
So seid ihr nun nicht mehr Gäste und Fremdlinge, sondern Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen. | Eph 2,19
Weiter lesen


Collage: Glocke und Kerze
Zünden Sie eine Kerze an und läuten Sie die Glocken zum Gebet:

Über unsere E-Mail-Formulare können Sie auch anonym an den Pfarrer/die Pfarrerin Ihrer Wahl Gebete schicken, die wir gerne für Sie in die Kirche tragen.

Pfarramt Lippoldsberg
Pfarramt Oedelsheim

Brücke zum Nachbarn

Archiv

Aus Krankheitsgründen konnte die Sommerausgabe 2024 nicht erstellt werden.

Tageslosung

Samstag, 13.07.2024
Wer ruft die Geschlechter von Anfang her? Ich bin’s, der HERR, der Erste, und bei den Letzten noch derselbe.
Jesaja 41,4
© Evangelische Brüder-Unität
Herrnhuter Brüdergemeinde

Jahreslosung 2023

Alles, was ihr tut,
geschehe in Liebe.


(1. Korinther 16,14)

Offene Kirche für Menschen unterwegs

Unsere Orte rechts und links der Weser liegen auf dem Pilgerweg Loccum-Volkenroda, einige auch auf dem Deutschen Hugenotten- und Waldenserpfad. Zudem führt der Weserradweg durch einige der Dörfer.

Wir bemühen uns, die Ausschilderung der Pilgerstrecke in unserem Bereich lückenlos zu halten. Verbesserungsvorschläge können Sie uns gerne mitteilen. Kontakt

Unsere Kirchenräume sind darauf vorbereitet. Sie sind vom Frühjahr bis in den Herbst hinein zumindest tagsüber geöffnet und halten auch Getränke für durstige Pilger bereit.

Die meisten Orte bieten Übernachtungsmöglichkeiten in den örtlichen Gasthäusern. In Lippoldsberg, Oedelsheim und Gieselwerder gibt es Lebensmittelläden, um das Proviant aufzufüllen.

Weitere Information zu Unterkunft:
https://www.gemeinde-wesertal.de

Im Infozentrum "Klosterpforte" an der Klosterkirche Lippoldsberg erhalten Sie ebenfalls Rat bei Fragen rund um die Pilgerstrecke.

Pilgerstein Arenborn
Pilgersteine in Arenborn

Pilgerangebote - In Gemeinschaft pilgern

Sternpilgern zum "Gottesdienst im Grünen"

Ob mit dem Rad, Fähre und Fußweg oder mit dem Auto: Wir laden alle Menschen aus Reinhardshagen und Wesertal am Pfingstmontag ein zu einem Gottesdienst im Grünen bei unseren Nachbarn in Reinhardshagen. Mit ihnen zusammen feiern die Weserkirchen den verbindenen Geist des Pfingstfestes.

Termin und Ort: 20.05.2024 um 11 Uhr in Lippoldsberg mit Kantoreijubiläum und Klostertag. Weitere Informationen folgen.


Biken und Pilgern auf dem Weserradweg

2020 wurde die Broschüre „Biken und Pilgern“ vom Ev.-luth. Kirchenkreis Münden druckfrisch vorgestellt. Das 36 Seiten starke Heft im fahrradtaschentauglichen Format beschreibt einen Rundweg für Radler mit 14 Stationen, die zu Meditation und Besinnung einladen. 6 der Stationen liegen im Bereich unseres Ev. Kooperationsraums Obere Weser.

In Bild und Text führt die neue Broschüre, die in den Kirchen in Lippoldsberg, Oedelsheim, Gieselwerder und Gottstreu ausliegt, nun von Station zu Station. Was sie von anderen Radwanderkarten unterscheidet, sind die Impulse, jeweils auf den Ort oder eine Besonderheit des Ortes bezogen, die dazu anregen, den Weg als geistlichen Weg zu erleben.


Hugenotten- und Waldenserpfad

Auf 1.800 km führt der Hugenotten- und Waldenserpfad von Italien durch die Schweiz, Frankreich und Deutschland und erschließt Erlebnisräume, in denen das Kulturerbe der Hugenotten und Waldenser intensiv erfahren werden kann.

Neben der Bewusstmachung des historischen Erbes der Hugenotten und Waldenser begegnet man dabei ewig aktuellen Themen wie Exil, Migration und Integration.

Die beiden Waldenserorte Gewissenruh und Gottstreu liegen auf der Strecke des Hugenotten- und Waldenserpfades.

Eine ausreichende Infrastruktur soll für ein angenehmes und gesichertes Wandern sorgen.

Näheres siehe:
www.hugenotten-waldenserpfad.eu | www.waldenser-oberweser.de

© Ev. Gesamtverband Oberweser 2024
Email Redaktion | Impressum | Datenschutz | Top | Menü