Logo Brücke zum Nachbarn

Gottesdienste

Bitte beachten Sie die Hygienehinweise auf der Startseite!

Freitag 30.10.2020
18:00 Lippoldsberg
(Abendgebet)

Sonntag 01.11.2020
10:45 Arenborn
  - - -  Gewissenruh
10:45 Gieselwerder
  - - -  Gottstreu
  - - -  Heisebeck
10:00 Lippoldsberg
09:30 Oedelsheim
18:00 Vernawahlshausen

Herzliche Einladung in die Nachbarorte für Gemeinden ohne Gottesdienst!

Der gute Gedanke

Wochenspruch

20. S.n.Trinitatis
Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der HERR von dir fordert: nichts als Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott. | Micha 6,8
Weiter lesen

19. S.n.Trinitatis
Heile du mich, Herr, so werde ich heil; hilf mir, so ist mir geholfen. | Jeremia 17,14
Weiter lesen


Aktuelles

Es wird kälter draußen – und auch in den Kirchen.
Die meisten haben Gebläse-, manche Bankheizungen. Beides muss eine halbe Stunde vor dem Gottesdienst abgestellt werden, damit die Aerosole nicht im Raum herumwirbeln. Trotzdem werden weiterhin Gottesdienste gefeiert, vielleicht etwas kürzer als sonst.
Bringen Sie sich ruhig auch eine Decke mit in die Kirche und warme Kleidung.

Online-Angebote

Wir laden herzlich zu unseren verschiedenen Online-Angeboten

25.10.2020: Sonntagsgruß - "Meine Baustelle(n)"
Pfarrer Jonathan Bergau

25.10.2020: 20. S. n. Trinitatis
Pfarrer Thomas Schrader und Pfarrerin Elke Herich-Schrader

25.10.2020: Augenblick 35 Michaelis
Pfarrer Christian Trappe

Brücke zum Nachbarn

Herbst 2020 | Archiv

Telefon-Brücke

Wöchentlich wechselnde Andachten unserer Pfarrer*in hören Sie unter der Nummer

05574-2419990

Sagen Sie es vor allem denen weiter, die kein Internet benutzen können!

Collage: Glocke und Kerze
Zünden Sie eine Kerze an und läuten Sie die Glocken zum Gebet:

Über unsere E-Mail-Formulare können Sie auch anonym an den Pfarrer/die Pfarrerin Ihrer Wahl Gebete schicken, die wir gerne für Sie in die Kirche tragen.

Pfarramt Lippoldsberg
Pfarramt Oedelsheim
Pfarramt Vernawahlshausen

Tageslosung

Freitag, 30.10.2020
Sechs Tage sollst du arbeiten; am siebenten Tage sollst du ruhen.
2. Mose 34,21
© Evangelische Brüder-Unität
Herrnhuter Brüdergemeine

Jahreslosung 2020

Ich glaube;
hilf meinem Unglauben!


(Markus 9,24)

Online-Angebote

Texte | Videos | Podcasts | Abendgebet

Auch wenn Gottesdienste zur Zeit wieder stattfinden dürfen, bleiben wir mit Online-Formaten aktiv.

Wer Interesse hat, kann sich etwas Zeit nehmen, vielleicht eine Kerze anzünden und mit den folgenden Texten eine andere Art finden, Gottesdienst zu feiern und christliche Gemeinschaft zu erleben.

Texte für eine kurze Andacht

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.
2. Timotheusbrief 1,7

Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der HERR von dir fordert: nichts als Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott. | Micha 6,8

„Ich hab dir doch gesagt, du sollst...“ Wem ist so ein Satz noch nicht über die Lippen gekommen? Und die typische Reaktion? „Na und? Ich kann doch wohl machen was ich will!“ Oder: „Ich wollte ja, aber...“

Tja, Micha, du armer Prophet, das mit der Erziehung zu Treue, Liebe und Demut ist heute auch nicht einfacher als damals. Im Gegenteil, heute wollen wir unser Leben noch viel individueller gestalten als die Menschen des alten Testaments.

Vielleicht wenn es heißen würde: „Es ist dir gesagt Mensch, was dir GUT TUT…“ Das klingt schon verlockender und nach Wellness.

Aber der Nachsatz bleibt derselbe: Liebe üben und demütig sein vor Gott. Das tut uns gut und – es schließt das Leben anderer ein. Das geht dann auch ohne Ausrede, oder?

Lektorin Nicola Uphoff-Watschong

Gott, an diesem Tag komme ich zu Dir.
Ich komme zu dir genauso, wie ich bin.
Ich komme zu dir mit meinen Zweifeln und meinen Ängsten,
aber auch mit dem, was mein Leben hell macht.
Du versprichst bei mir zu sein, immer für mich da zu sein.
Ich bitte, dass ich das gerade in diesen Tagen erleben kann.
Ich komme zu dir mit meiner Angst um die Menschen in meinem Umfeld,
um meine eigene Gesundheit.
Ich komme zu dir mit meinen Fragen, wie es weitergehen wird.
Ich komme aber auch zu dir mit meinem Dank für Menschen,
die sich für das Wohl aller einsetzen,
für Zeichen der Mitmenschlichkeit
und für das Frühlingserwachen in der Natur um uns.
Du, Gott, versprichst immer für uns da zu sein.
Lass uns das erleben, heute und alle Tage,
verbunden durch deinen Sohn Jesus Christus.

Videos

Es braucht ein wenig Ladezeit!

25.10.2020: Sonntagsgruß - "Meine Baustelle(n)"
Pfarrer Jonathan Bergau

25.10.2020: 20. S. n. Trinitatis
Pfarrer Thomas Schrader und Pfarrerin Elke Herich-Schrader

25.10.2020: Augenblick 35 Michaelis
Pfarrer Christian Trappe

18.10.2020: Sonntagsgruß - Die Axt im Wald und dessen Wesen
Pfarrer Jonathan Bergau

18.10.2020: Augenblick 34 Kirchenbrand 1887
Pfarrer Christian Trappe

18.10.2020: 19. S. n. Trinitatis
Pfarrer Thomas Schrader und Pfarrerin Elke Herich-Schrader

Ältere Videos im Video-Archiv

Ältere Podcasts im Audio-Archiv

Lippoldsberger Abendgebet Online - zum Mitbeten und Mitsingen

Seit mehr als 15 Jahren wird jeden Freitag abend eine kurze Wochenendandacht gefeiert. Kurze Texte und Gebete wechseln mit ruhigen Gesängen.

Alle Texte und Melodien finden sich auch online zum Lesen und Mitbeten, die Melodien stehen zum Hören und Mitsingen zur Verfügung.

Es kann sehr wohltuend sein, mithilfe dieser Onlineversion einzustimmen und beruhigt und gestärkt den Tag zu beenden.

www.klosterkirche.de/spirituelles-wissen/rituale/abendgebet/

© Ev. Gesamtverband Oberweser 2020
Email Redaktion | Impressum | Datenschutz | Top | Menü